Das gute Gefühl, weiter für Rostock arbeiten zu dürfen. 

 Danke an alle, die mir ihr Vertrauen gegeben haben und 

 mich unterstützt oder gewählt haben. 

 

Rentenlücke wird zum 1. Juli 2017 kleiner

Peter Kopfbild

Der Rostocker CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Stein teilt mit, dass mit der Steigerung der Renten im Osten zum 01. Juli 2017 um 3,6 Prozent (West 1,9%) ein weiterer Schritt in Richtung gleicher Verhältnisse in Ost und West gemacht wird. Danach haben Ost-Renten immerhin bereits 95,7 Prozent erreicht.

Vor dem Hintergrund der immerwährenden Kritik, insbesondere aus Reihen der Landes-SPD, weist Stein auf das Funktionieren der aktuellen gesetzlichen Regelung hin: „Wenn der Prozess der Angleichung in dieser Geschwindigkeit, wie zuletzt schon 2015 und 2016 weiter geht, dann ist die Rentenlücke bereits deutlich vor 2025 geschlossen.“ Das wäre eine tolle Leistung und belegt den wirtschaftlichen Aufschwung in Ostdeutschland.

Den Gesetzentwurf zur stufenweisen Angleichung der Renten in Ost und West bis 2025, den das Kabinett bereits am 15.02.2017 beschlossen hat, hält Stein nach wie vor für einen gangbaren Kompromiss.

Keine anstehende Veranstaltung
OKTOBER 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Mein Praktikum   Bewirb auch du dich für ein Praktikum im Bundestag!